Aktuelles


Falls Sie den Spendenaufruf weitergeben möchten, finden Sie hier den Flyer:

___

Neues von der Garten-AG

Der Herbst steht vor der Tür – Das bedeutet für die Schülerinnen und Schüler der Garten-AG, dass es wieder Zeit wird, um die große Menge Äpfel auf unserer Obstwiese zu pflücken und zu verarbeiten. Dazu hat sich die Gruppe unter der Leitung von Natascha Schreiber in ihrer AG-Zeit mit voll beladenen Schubkarren zu Familie Hafner begeben. Dort wurde aus dem Berg von Äpfeln Saft zu hergestellt. Nebenbei durften die Kinder auch den tollen Garten mit vielen schönen Spielgeräten genießen. Der Geschmackstest am Ende fiel ebenfalls sehr positiv aus. Da kann man sich schon gleich auf die Wiederholung im nächsten Jahr freuen.

___

___


Eindrücke von der Abschiedsfeier der Klasse 4 – Wir wünschen Euch alles Gute auf Eurem weiteren Lebensweg!

___

Abschiedsgottesdienst

Auch in diesem Jahr müssen wir einige unserer Schülerinnen und Schüler verabschieden. Sie werden im kommenden Schuljahr in die weiterführende Schule wechseln. Heute (12.07.) fand daher ein Gottesdienst unter der Leitung von Pastor Illgen statt. Er hat unsere Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit der Schulgemeinschaft und vielen Eltern unter Gottes Schutz gestellt.

___

Im Rahmen eines Logo-Wettbewerbs hat unsere Schule im letzten Halbjahr nach einem neuen Logo gesucht. Teilnehmen durften alle Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen. So erreichten uns nach und nach insgesamt 48 Logos von drei Schulen. In einem mehrstufigen Prozess konnte schließlich das neue Logo gefunden werden. Am Montag (11.07.) fand eine kleine Siegerehrung mit den drei FinalistInnen statt. Mitglieder des Fördervereins, vertreten durch Thomas Heimburg und Denise Nanninga, überreichten die Urkunden und Preisgelder. Wir gratulieren noch einmal der Siegerin Emily Schütte-Fritz vom NGW.

___

Wir sagen „Tschüß“

Nach drei Jahrzehnten als Lehrerin an der Grundschule Roffhausen müssen wir uns nun von Anke Kamin verabschieden. Um unsere Kollegin und Lehrerin gut in den Ruhestand zu senden, haben wir gemeinsam eine Ruhestands-Rallye mit allen Klassen durchgeführt. Frau Kamin musste unter anderem gegen die 3b Handball spielen und in der 1a ihr Rhythmus-Gefühl unter Beweis stellen. Abschließend erhielt sie ihr offizielles Ruhestands-Diplom und feierte nach dem Unterricht noch mit allen Kolleginnen und Kollegen. Wir wünschen Frau Kamin alles Gute!!

___

Ausflug auf den Ponyhof

Am 5.7. sind die Erstklässler von der Schule aus zu Fuß gestartet, um den ca. 2km entfernt liegenden Ponyhof von Familie Höfers zu besuchen. Dort durften die Tiere gefüttert und gestreichelt werden. Ein Highlight war das Ponyreiten. Für diesen tollen Tag bedanken wir uns ganz herzlich bei Frau Höfers!

___

Das Fußgängerdiplom

Am 05. Mai war es endlich soweit! Die Erdmännchenklasse durfte zeigen, was sie in den letzten Sachunterrichtsstunden gelernt hat. Zuerst schrieben sie einen Test zum Thema „Fußgänger und Verkehrsregeln“ und anschließend bestritten sie selbstständig eine bekannte und mehrfach gemeinsam begangene Strecke durch Roffhausen. Sie achteten auf die besonderen Gefahren und verhielten sich sehr umsichtig. Alle Kinder haben diese „Führerscheinprüfung“ bestanden und waren zu Recht sehr stolz auf diese Leistung.  Anschließend hatte Frau Kienetz, die neue Kontaktbeamtin, eine besondere Überraschung für die Kinder geplant: Sie durften das Einsatzfahrzeug genau inspizieren und darin Platz nehmen.   Wir danken den unterstützenden Eltern und Frau Kienetz für diesen tollen Tag.

___

Am Donnerstag vor den Osterferien konnten alle Schülerinnen und Schüler bei herrlichem Frühlingswetter an einem Kinder-Erste-Hilfe-Kurs teilnehmen. Die Leitung übernahm das Team vom Deutschen Roten Kreuz. An vier Stationen erfuhren und erprobten die Kinder wie man beispielsweise einen Fingerverband anlegte und warum das Tragen eines Helms sinnvoll ist. Die Kinder zeigten sich durchweg begeistert. Wir danken herzlich für das ehrenamtlichen Engagement der DRK-Teams.

___

Frühjahrsputz 2022 in Roffhausen

___

Im März beschäftigten sich die Klassen 3 mit dem Thema „Feuer“. Als kleines Highlight der Einheit erklärte sich der Vater eines Schülers bereit seinen Beruf als Feuerwehrmann vorzustellen. Dazu brachte er viele spannende und anschauliche Dinge aus seinem Berufsalltag mit in die Schule. Von der persönlichen Ausrüstung bis hin zu aufgeschnittenen Sauerstoffflaschen. Die Kinder konnten viel Neues und weiterführendes lernen. Herzlichen Dank nochmal für den Besuch!

___

Hier finden Sie eine Übersicht der relevanten Termine für den Übergang an die weiterführende Schule:

___

___

Beachten Sie bitte die neuen Corona-Informationen unter dem Reiter „Corona“

___

___

Infos für die Einschulung 2022/2023

Liebe Eltern der zukünftigen Erstklässler*innen im Jahr 2022 und 2023,

in der angehängten Datei finden Sie alle wichtigen Infos für die Schulanmeldungen. Rufen Sie uns bei Fragen gerne an oder schreiben Sie eine Mail.

___

Wolldecken vom Förderverein

___

Einen kleinen Weihnachtsgruß senden wir Ihnen mit der folgenden Weihnachtsgeschichte – geschrieben von Jonas aus unserer Klasse 4

___

Vorlesewettbewerb

Am 29.11.21 versammelten sich die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Roffhausen in der Turnhalle, um ihren Vertreter für den Schortenser Grundschul-Vorlesewettbewerb zu wählen. Im Vorfeld hatten die Klassen 3a, 3b und 4 bereits ihren jeweiligen Klassensieger bestimmt, sodass diese drei nun im direkten Vergleich gegeneinander antreten konnten. Gelesen wurden Texte aus dem Buch „Oberschnüffler Oswald“. Zum Sieger kürte die Jury Florian Nadler aus der Klasse 3b. Dieser durfte direkt am Folgetag beim Stadtentscheid im Bürgerhaus in Schortens antreten, wo er einen zweiten Platz erreichte. Herzlichen Glückwunsch dazu.

___

Am vergangenen Donnerstag (14.10.21) war das Team der Pädagogischen Polizeipuppenbühne (PäPP) bei uns zu Besuch. In der ersten Vorführung lernten die SchülerInnen und Schüler der Klassen 1 und 2 wie man sich sicher im Straßenverkehr verhält. Im Anschluss daran wurden die Dritt- und ViertklässlerInnen mit dem Begriff des „Datensammelns“ und in diesem Zusammenhang mit sicherem Verhalten im Internet vertraut gemacht. Neben einem dazu passenden Theaterstück für die Kinder, fand im Anschluss jeweils im Klassenverband ein Gespräch mit einem der Polizeibeamten statt. Dort wurden weitere Fragen geklärt und über Erfahrungen der Kinder gesprochen. Am Nachmittag konnten Inhalte aus diesen Gesprächen mit der Elternschaft vertiefend besprochen werden, um auch diese noch weiter für das Thema zu sensibilisieren.

___

Die Apfelforscher

Im Rahmen einer Unterrichtseinheit haben sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 1b intensiv mit dem Apfel auseinandergesetzt. Sie haben das Wachstum des Apfels erforscht, seine Bestandteile kennen gelernt und Äpfel aus Papier und Pappe gebastelt. Als besonderen Abschluss haben sie im Klassenverband eigenen Apfelsaft mit Äpfeln aus dem Schulgarten gepresst.

___

___

Unsere Einschulung 2021

___

___

Zeit zum Abschied nehmen

Am letzten Schultag wurde es Zeit sich von den Viertklässlern unserer Schule zu verabschieden. Nachdem sie am Montag (19.07.) bereits an einem kleinen Abschiedsgottesdienst teilgenommen hatten, fand am Mittwoch (21.07.) eine Feier unter Anwesenheit aller Klassen und den Eltern der Viertklässler statt. Viele hatten etwas vorbereitet. Neben Gedichten einiger Vierklässler, präsentierte die 4a einen Tanz zu Mark Forsters „Ich frag die Maus“. Es folgte ein Liedgruß der zweiten Klassen und ein Tanz von Klasse 1. Den finalen Abschluss bildete das Werfen der Wunschflieger unserer zukünftigen Fünftklässler. Wir wünschen für die Zukunft nur das Beste!

___

Neues von der Matheolympiade und den Bundesjugendspielen

In der letzten Woche vor den Ferien (19.07.21) fand eine gemeinsame Rückschau der trotz Corona in diesem Jahr erreichten Erfolge unserer Schülerschaft statt. Zunächst konnten einige Siegerinnen und Sieger der Matheolympiade geehrt werden. 28 von den insgesamt über 6000 Teilnehmern und Teilnehmerinnen konnte Roffhausen verzeichnen. Davon haben sich vier Kinder bis in die dritte (landesweite) Runde durchgesetzt. Alle Vier erzielten tolle Punkte in ihrer letzten Klausur, doch zwei Kinder erreichten sogar einen Platz auf dem Treppchen. Zum einen erzielte Emma Cornelius einen dritten Platz im Jahrgang 4 und zum anderen konnte sich der Zweitklässler Jannes Wessel über einen zweiten Platz im Jahrgang 3 freuen.

Neben der Matheolympiade haben sich die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 3 und 4 dieses Jahr auch an den Bundesjugendspielen beteiligt. Neben zahlreichen Teilnahmeurkunden fanden auch viele Sieger- und Ehrenurkunden stolze Besitzer. Die meisten Punkte erreichte in Jahrgang 3 Elias Schulz und in Jahrgang 4 Leevi Hewerer.

Wir gratulieren ganz herzlich zu diesen tollen Ergebnissen und danken allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen für ihr Engagement und ihrer Begeisterung.

___

Am 15.07. haben die Erdmännchen einen Ausflug zum Hof der Familie Höfers gemacht. Obwohl es regnete, spazierten die Erstklässler zum etwa 2 km entfernten Hof, um dort die Ponys und Kaninchen mit Karotten und Äpfeln zu füttern. Nach einem gemeinsamen Picknick, bestaunten die Kinder die weiteren tierischen Bewohner des Hofes (Fische, Enten, Hühner und Katzen). Einige Tiere wurden ausgiebig gestreichelt und so manche Berührungsangst konnte überwunden werden. Abschließend besuchten wir noch einen Spielplatz. Wir danken Familie Höfers für diesen tollen Tag.

___

Zu Besuch im Haustierpark

Am vergangenen Mittwoch (07.07.2021) nutzen die Schülerinnen und Schüler unserer zweiten Klassen das gute Wetter, um dem Haustierpark in Werdum einen Besuch abzustatten. Mit dem Bus ging es gleich in der ersten Stunde los nach Werdum, wo dann zunächst der anliegende Spielplatz unsicher gemacht wurde. Um kurz vor Zehn starteten die Kinder mit einer Rallye durch den Tierpark und konnten so Einiges über die Haustiere lernen. Auf der Streichelwiese konnten die Schafe und Ziegen sogar eigenhändig gefüttert und gestreichelt werden. Mit dem Haustierpark-Ranger-Orden ausgezeichnet, ging es nach einem aufregenden Vormittag dann wieder zurück nach Roffhausen.

___

Fußballfieber in Roffhausen

In den letzten Wochen haben sich unsere Zweitklässler im Sportunterricht mit dem Thema „Fußball“ beschäftigt. Die Kinder lernten neben der Ballführung, das Passen, Dribbeln und vieles weitere. In kleinen Spielphasen konnten sie auch an ihrem Teamspiel feilen. Als krönenden Abschluss führten beide Klassen ein kleines Turnier unter der Leitung von Marcus Gand durch. Gebildet wurden vier Teams mit Kindern aus beiden Klassen, die in je 12 Minuten Spielzeit gegeneinander antraten. Die Kinder zeigten vollen Einsatz und es wurden schöne Chancen und Tore erzielt. Besonders anzuerkennen ist die Fairness die auf dem Platz und am Spielfeldrand herrschte. Dafür ein großes Lob. Wir Lehrerinnen sind uns einig: Sowas werden wir sicher wiederholen!