Aktuelles

Beachten Sie bitte die neuen Corona-Informationen unter dem Reiter “Corona”

___

___

___

Unsere Einschulung 2021

___

Dieser Korb voller kleiner Aufmerksamkeiten erreichte uns heute in der Schule. Vielen Dank für dieses Zeichen der Anerkennung für unsere Arbeit!

Ein liebes Dankeschön

___

Alle aktuellen Infos zum baldigen Schulstart finden Sie hier:

___

Zeit zum Abschied nehmen

Am letzten Schultag wurde es Zeit sich von den Viertklässlern unserer Schule zu verabschieden. Nachdem sie am Montag (19.07.) bereits an einem kleinen Abschiedsgottesdienst teilgenommen hatten, fand am Mittwoch (21.07.) eine Feier unter Anwesenheit aller Klassen und den Eltern der Viertklässler statt. Viele hatten etwas vorbereitet. Neben Gedichten einiger Vierklässler, präsentierte die 4a einen Tanz zu Mark Forsters “Ich frag die Maus”. Es folgte ein Liedgruß der zweiten Klassen und ein Tanz von Klasse 1. Den finalen Abschluss bildete das Werfen der Wunschflieger unserer zukünftigen Fünftklässler. Wir wünschen für die Zukunft nur das Beste!

___

Neues von der Matheolympiade und den Bundesjugendspielen

In der letzten Woche vor den Ferien (19.07.21) fand eine gemeinsame Rückschau der trotz Corona in diesem Jahr erreichten Erfolge unserer Schülerschaft statt. Zunächst konnten einige Siegerinnen und Sieger der Matheolympiade geehrt werden. 28 von den insgesamt über 6000 Teilnehmern und Teilnehmerinnen konnte Roffhausen verzeichnen. Davon haben sich vier Kinder bis in die dritte (landesweite) Runde durchgesetzt. Alle Vier erzielten tolle Punkte in ihrer letzten Klausur, doch zwei Kinder erreichten sogar einen Platz auf dem Treppchen. Zum einen erzielte Emma Cornelius einen dritten Platz im Jahrgang 4 und zum anderen konnte sich der Zweitklässler Jannes Wessel über einen zweiten Platz im Jahrgang 3 freuen.

Neben der Matheolympiade haben sich die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 3 und 4 dieses Jahr auch an den Bundesjugendspielen beteiligt. Neben zahlreichen Teilnahmeurkunden fanden auch viele Sieger- und Ehrenurkunden stolze Besitzer. Die meisten Punkte erreichte in Jahrgang 3 Elias Schulz und in Jahrgang 4 Leevi Hewerer.

Wir gratulieren ganz herzlich zu diesen tollen Ergebnissen und danken allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen für ihr Engagement und ihrer Begeisterung.

___

Am 15.07. haben die Erdmännchen einen Ausflug zum Hof der Familie Höfers gemacht. Obwohl es regnete, spazierten die Erstklässler zum etwa 2 km entfernten Hof, um dort die Ponys und Kaninchen mit Karotten und Äpfeln zu füttern. Nach einem gemeinsamen Picknick, bestaunten die Kinder die weiteren tierischen Bewohner des Hofes (Fische, Enten, Hühner und Katzen). Einige Tiere wurden ausgiebig gestreichelt und so manche Berührungsangst konnte überwunden werden. Abschließend besuchten wir noch einen Spielplatz. Wir danken Familie Höfers für diesen tollen Tag.

___

Zu Besuch im Haustierpark

Am vergangenen Mittwoch (07.07.2021) nutzen die Schülerinnen und Schüler unserer zweiten Klassen das gute Wetter, um dem Haustierpark in Werdum einen Besuch abzustatten. Mit dem Bus ging es gleich in der ersten Stunde los nach Werdum, wo dann zunächst der anliegende Spielplatz unsicher gemacht wurde. Um kurz vor Zehn starteten die Kinder mit einer Rallye durch den Tierpark und konnten so Einiges über die Haustiere lernen. Auf der Streichelwiese konnten die Schafe und Ziegen sogar eigenhändig gefüttert und gestreichelt werden. Mit dem Haustierpark-Ranger-Orden ausgezeichnet, ging es nach einem aufregenden Vormittag dann wieder zurück nach Roffhausen.

___

Fußballfieber in Roffhausen

In den letzten Wochen haben sich unsere Zweitklässler im Sportunterricht mit dem Thema “Fußball” beschäftigt. Die Kinder lernten neben der Ballführung, das Passen, Dribbeln und vieles weitere. In kleinen Spielphasen konnten sie auch an ihrem Teamspiel feilen. Als krönenden Abschluss führten beide Klassen ein kleines Turnier unter der Leitung von Marcus Gand durch. Gebildet wurden vier Teams mit Kindern aus beiden Klassen, die in je 12 Minuten Spielzeit gegeneinander antraten. Die Kinder zeigten vollen Einsatz und es wurden schöne Chancen und Tore erzielt. Besonders anzuerkennen ist die Fairness die auf dem Platz und am Spielfeldrand herrschte. Dafür ein großes Lob. Wir Lehrerinnen sind uns einig: Sowas werden wir sicher wiederholen!

___

ADAC-Fahrradturnier

Am 27.5. haben alle Schülerinnen und Schüler des vierten Jahrgangs erfolgreich am ADAC-Fahrradturnier teilgenommen. Das Wetter hat zum Glück mitgespielt und alle hatten viel Spaß!

___

___

Aus unserem Schulleben:

Im Rahmen des Religionsunterrichtes haben die Erdmännchen (Klasse 1) am 27.05. erfahren, wie man in Kapernaum zu Zeiten Jesu lebte. Sie erfuhren wie das fiktive Mädchen Alaja dort lebte, wie das Dorf aufgebaut war und wie die Häuser damals aussahen. Anfangs bastelten sie ein Haus im Schuhkarton. Dazu erhielten sie Ausmalvorlagen, welche sie in den Schuhkarton klebten. Zusätzlich durften sie weitere Gegenstände basteln, die sich in dem Haus befunden haben könnten. In einer weiteren Stunde bauten die Erdmännchen aus Salzteig das Dorf Kapernaum (letztes Foto). 

___

Am 22.04.2021 wurde durch den Förderverein der Grundschule Roffhausen, vertreten durch Herrn Heimburg (linkes Bild – Mitte) und Frau Nanninga (linkes Bild – Rechts), drei Beamer und Dokumentenkameras übergeben. Der Förderverein unterstützt die Grundschule mit dieser Spende bei der Anschaffung digitaler Medien. Gesamtkosten 2000 Euro.

Die Grundschule Roffhausen, vertreten durch Herrn Nußbaum (Schulleitung, Bild Links und Einzelbild), dankt dem Förderverein sehr für diese Spende.

___

Ulf Blanck und THiLO zu Besuch in Roffhausen

Am Donnerstag (22.04.) und Mittwoch (28.04.) standen besondere Besuche für die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Roffhausen an. Zunächst durften die Drittklässler den Autor Ulf Blanck in der Turnhalle begrüßen. Er las ihnen aus seinem Buch “Die drei ??? Kids – Schrottplatz in Gefahr” vor. Knapp eine Woche später kamen dann auch die anderen Klassenstufen in den Genuss einer Autorenlesung. Für sie hatte sich THiLO angekündigt, der aus seinen Büchern “Wickie auf großer Fahrt” und “Animal Heroes” vorlesen würde. Beiden Autoren lauschten die Schülerinnen und Schüler mit großer Freude und die Lesebegeisterung wurde durch dieses besondere Ereignis wieder einmal gefördert. Ein großer Dank gilt der Stadtbücherei Schortens, die dieses Ereignis ermöglicht hat.

___

___

In Roffhausen ist es bunt…

___